Praktische Betriebswirtschaft

für Sekretariat und Assistenz

  • 23.10.2018 bis 24.10.2018
    Frankfurt, DE 1544

Programm herunterladen

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Ansprechpartner

Study Points

2
Study Points

Ihre Investition in kontinuierliche berufliche Weiterbildung wird belohnt. Mit 8 study points erhalten Sie das smi „professional secretary diploma“ – ein wirkungsvoller Mehrwert für Ihren CV und Ihr Ansehen im Unternehmen.

mehr erfahren

Kompakter Wissenstransfer in nur 2 Tagen!

Schwierige Märkte, härter werdender Wettbewerb und daraus resultierende knappe Finanzmittel verlangen heute mehr denn je von Ihnen als Sekretär/in bzw. Assistent/in ein größeres Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge.

Nur so können Sie gezielt und mit Akzeptanz bei den zuständigen Fachabteilungen – wie z. B. dem Rechnungswesen – Informationen beschaffen, Vorgänge selbstständig bearbeiten und Ihre Vorgesetzten im Vorfeld der Entscheidungsfindung wirksam unterstützen bzw. entlasten.

Das Seminar richtet sich an
(Chef-)SekretärInnen, AssistentInnen und Office-ManagerInnen, die ihre Vorgesetzten bei der Bearbeitung betriebswirtschaftlicher Aufgaben wirksam unterstützen und entlasten wollen.

Die Themen – Ihr Nutzen

  • Sie gewinnen ein umfassendes Verständnis der wichtigsten Grundlagen der Betriebswirtschaft, die den Unternehmenserfolg sichern. Dabei steht die Praxis klar im Vordergrund.
  • Sie unterstützen Ihre Vorgesetzten wirkungsvoll bei der Vorbereitung betriebswirtschaftlicher Entscheidungen.
  • Schwerpunkte sind die Gebiete Buchhaltung, Finanzierung, Kostenrechnung/Kalkulation und Controlling.
  • Ein zahlenmäßiger „Ausflug“ in die Abteilungen Einkauf und Vertrieb rundet Ihr Wissen ab.
  • Die Einbeziehung von Sachverhalten aus dem realen Unternehmensumfeld und aktueller Wirtschaftsfragen stellen den Praxisbezug des Seminars sicher.

Trainer

Programm

Grundlagen der praktischen Betriebswirtschaft

  • Heute, wie auch zukünftig– die Information als wichtigster Produktionsfaktor

Das Rechnungswesen als betriebswirtschaftliches Info- und Steuerungssystem

  • Lexikon der wichtigsten Begriffe – verständlich definiert
    (Deckungsbeitrag, Grenzkosten, Cash Flow, Break-Even … )

Grundzüge der Finanzbuchhaltung

  • Was ist eine Bilanz und wie liest man sie?
  • Was steht in der G+V?
  • Gewinn / Liquidität / Cash Flow im Zusammenhang
  • Die Aussage von Kennzahlen ( Beispiele )
  • Finanzierung: die Beschaffung von Geld

Kostenrechnung/Kalkulation – was ist das?

  • Kosten, Leistungen, Aufwand, Ertrag …
  • Produktionskosten und Produkterfolg
  • Die Aussage von Grenzkosten und Deckungsbeiträgen
  • Wie wird kalkuliert?

Infolieferant für andere Abteilungen– gezeigt am Beispiel des Einkaufs und Vertriebs

  • Einkauf und ABC-Analyse: Zahlen, die zum Nachdenken inspirieren
  • Deckungsbeiträge und Vertrieb: Ein Muss, ohne das kein Vertrieb sinnvoll zu steuern ist

Planung und Controlling

  • Planung heißt Zielsetzung
  • Controlling – die Steuerung eines Unternehmens anhand der Planziele
  • Operatives und Strategisches Controlling
  • Aufbau und Ablauf der Planung
  • FALLBEISPIEL: Gewinnverbesserung durch Controlling

Organisation

  • Nützliche PC-Software-Tools zur Lösung betriebswirtschaftlicher Aufgaben

Aus dem Wirtschaftsteil der Tageszeitung

  • Festigung des erworbenen Wissens anhand einiger aus dem aktuellen Wirtschaftsteil einer Tageszeitung entnommener Begriffe

Hotels

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes finden Sie unter: https://www.HotelMap.com/pro/MN82H