Change Assistant

Professionell assistieren im Veränderungsprozess

Infos anfordern

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Ansprechpartner

Einfluss nehmen und den Wandel im Unternehmen mitgestalten

Wir leben in Zeiten der schnellen Veränderung – das digitale Zeitalter erfordert Flexibilität und Veränderungsbereitschaft. Eine Chance für die Assistenz diese Phasen professionell und proaktiv zu begleiten. Werden Sie professioneller Partner der Führungskraft in Zeiten des Change – qualifizieren Sie sich zum Change Assistant.

  • New Work: Welche Herausforderungen bringt die neue Arbeitswelt mit sich?
  • Die eigene Changeability: Wie profitieren Sie optimal von Veränderungen?
  • Das resiliente Unternehmen: Mit agilen Methoden effektiv und effizient arbeiten.
  • Modelle imChange-Prozess: Ein bewährter Leitfaden gibt Sicherheit.
  • Impulsgeber Assistenz: Nutzen Sie die Stärke Ihrer Position und nehmen Sie Einfluss.
  • Kommunikationsfallen vermeiden: Verstehen und verstanden werden – darauf kommt es jetzt an.

IHR NUTZEN

Veränderungen verunsichern und stellen vor immer wieder neue Herausforderungen. Die Assistenz im Spannungsfeld zwischen Führungskraft und Mitarbeiter kann als Change Agent eine große Stütze in den Zeiten des Wandels sein. Ihr Nutzen aus diesem Seminar:

  • Sie erwerben Kenntnisse über die Phasen der Veränderung und worauf Sie achten sollen
  • Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit den Herausforderungen des Change
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre empathische Stärke einsetzen, um Mitarbeiter zu motivieren
  • Sie nehmen konkrete Methoden mit, um Ihre Führungskraft optimal im Change unterstützen zu können
  • Sie gewinnen Selbstvertrauen, um als Change Agent Aufgaben in den Phasen der Veränderung übernehmen zu können
  • Sie bauen Ihre eigene Sicherheit und Stabilität im Umgang mit Veränderung aus

Trainer

Programm

New Work: Herausforderungen der neuen Arbeitswelt

  • Industrie 4.0 – was bedeutet das – welche Neuerungen kommen auf das Unternehmen und jeden Einzelnen zu?
  • Agilität in aller Munde – was bedeutet Agilität – wo und wie kann es sinnvoll unterstützen?
  • Wie wird sich die Projektarbeit und die Zusammenarbeit in Teams verändern?
  • Wie ticken die FK der neuen Generation und was ändert sich dadurch für die Assistenz?
     

Das einzig Beständige ist der Wandel

  • Die Klima-Kurve im Veränderungsprozess
  • Die Phasen der Veränderung professionell begleiten
  • Die Erfolgsfaktoren für gelungene Veränderungsprozesse
  • Die Teamdynamik verstehen
  • Der unterschiedliche Umgang mit Veränderung: worauf müssen Sie sich einstellen?
     

Die eigene Changeability

  • Die eigene Rolle und Einstellung bewusst machen
  • Die persönliche Change-Strategie
  • Veränderung professionell nach außen vertreten
  • Eigene Ressourcen: Ihre Resilienz im Change Prozess
  • Wichtige fachliche, methodische und soziale Kompetenzen
     

Das resiliente Unternehmen

  • Resilienz im Unternehmen – was bedeutet das?
  • Das Wirkungsumfeld
  • Das Ressourcen Triple
     

ZEITRAHMEN | ERSTER TAG

9.30 Empfang mit Kaffee und Tee
10.00 Beginn
13.00 Gemeinsames Mittagessen
18.00 Ende des ersten Tages

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem Umtrunk eingeladen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken!

Modelle im Change Prozess

  • Job Crafting
  • Agile Projektarbeit
  • Design Thinking
  • Die Zukunftswerkstatt
     

Impulsgeber Assistenz

  • Wandel garantiert Widerstand: mit Ablehnung und Ängsten umgehen
  • Aus Gegnern Mitstreiter machen
  • Aus Betroffenen Beteiligte machen
  • Veränderungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter stärken
  • Veränderung professionell nach außen vertreten
  • Empathie: die Stärke der Assistenz
     

Kommunikationsfallen vermeiden

  • Kommunikations-Schnittstellen identifizieren
  • Die Zauberformel der Veränderungsmotivation
  • Um Argumente nicht verlegen – souverän überzeugen und motivieren
  • Werte und Einstellungen mit Veränderungsvorhaben in Einklang bringen
     

Zum Abschluss

  • Ihre persönliche Zielsetzung
  • Umsetzung im eigenen Umfeld planen und konkrete Schritte definieren
     

ZEITRAHMEN | ZWEITER TAG

9.00 Beginn
12.00 Gemeinsames Mittagessen
16.30 Ende der Veranstaltung

An beiden Vor- und Nachmittagen fi nden jeweils flexible Kaffee- und Teepausen statt.