Datenschutzerklärung

der Euroforum Deutschland GmbH, Toulouser Allee 27, 40211 Düsseldorf;
Geschäftsführerin: Annemarie Brems

A. Allgemeine Informationen zum Umgang der Euroforum Deutschland GmbH mit personenbezogenen Daten sowie den Nutzerrechten

I.    Zweck der Datenschutzerklärung

Bei nahezu jeder Kontaktaufnahme mit unserem Haus werden personenbezogene Daten weitergegeben. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Zudem sind aber auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, als personenbezogene Daten anzusehen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website ist generell weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, auf dieser Website personenbezogene Daten abzugeben, es sei denn wir weisen im Einzelfall in dieser Datenschutzerklärung darauf hin. So erfordern beispielsweise die Bereitstellung sämtlicher Funktionen dieser Website und die Durchführung einer Bestellung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie daher über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf den folgenden Websites durch die  Euroforum Deutschland GmbH (im Folgenden „wir“ oder „uns“) auf:

Domain/Angebot (inkl. Subdomains)

www.euroforum.de
www.smi-seminare.de
www.CTI.euroforum.de
veranstaltungen.handelsblatt.com
wiwo.konferenz.de
www.konferenz.de
www.transmission-symposium.com
www.inform-you.de
www.automotive-allstars.com
www.immohealthcare.com
www.bestefabrik-konferenz.de

Wir sind verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf diesen Websites, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält abweichende Angaben.

Die Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen lauten:

Euroforum Deutschland GmbH
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf
E-Mail: datenschutz@handelsblattgroup.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Name: DMC Daten Management & Consulting GmbH & Co. KG
E-Mail Adresse: datenschutz@handelsblattgroup.com
Anschrift: Zur Mühle 2-4, D-50226 Frechen

II.    Datenverarbeitungsverfahren

Auf dieser Website werden im Rahmen von folgenden Verfahren personenbezogene Daten verarbeitet:

1.    Vertragsabwicklung (Anmeldung zur Veranstaltung Bestellung, Abonnement)
2.    Profiling und Scoring
3.    Bezug eines Newsletters
4.    Kontaktaufnahme (Kontaktseite)
5.    Server-Logfiles
6.    Einsatz von Cookies

Im Abschnitt B dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Verarbeitungsvorgängen auf dieser Webseite.

III.    Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten (ab der zweiten Auskunft innerhalb von 12 Monaten können wir ein Entgelt erheben). Zusätzlich haben Sie das Recht, auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten zu verlangen und das Recht auf Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Übertragung sämtlicher, von Ihnen an uns übergebene Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität).

Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, weisen wir im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren in Abschnitt B darauf hin.

Erteilte Einwilligungen können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an datenschutz@handelsblattgroup.com.

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

IV.    Allgemeine Hinweise zu Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, welche bei dem Aufruf unserer Website auf Ihrem Endgerät durch den jeweils verwendeten Browser gespeichert werden. Einzelne Dienste einer Website können Sie auf diese Weise „erkennen“ und sich „merken“, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben. Dies dient zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Websites und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen Cookies dazu, statistische Daten der Websites-Nutzung zu erfassen und die so gewonnenen Daten zu Analyse- und Werbezwecken zu nutzen.

Einige Cookies werden automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht, sobald Sie die Website wieder verlassen (sogenanntes Session-Cookie). Andere Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der jeweils zwei Jahre nicht übersteigt (Persistent-Cookies). Zudem setzen wir auch so genannte Third-Party-Cookies ein, die von Dritten verwaltet werden, um bestimmte Dienste anzubieten.

Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Einzelheiten zu den von uns verwendeten Cookies erhalten Sie in Abschnitt B.

B.    Verarbeitungsverfahren

I.    Vertragsabwicklung (Anmeldung zur Veranstaltung Bestellung, Abonnement)

1.    Ihre Daten

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden, ein  Abonnement abschließen, Waren über unsere Webseiten bestellen,  sind für jeden Vertragsabschluss folgende Daten erforderlich, um den Vertrag durchführen zu können: Anrede, Vorname, Nachname,  E-Mail-Adresse, Firma, Rechnungsadresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Staat), Lieferadresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Staat), Zahlungsmitteldetails. Optional können Sie noch Ihre Telefonnummer, Faxnummer, Ihre Position und Ihr Geburtsjahr angeben.
 
2.    Empfänger der Daten

Ihre Profildaten werden von uns zur Abwicklung Ihres Vertrags von den dafür zuständigen Stellen der EUROFORUM Deutschland GmbH bearbeitet. Ferner geben wir diese Daten an folgende Empfänger weiter:

2.1    Unternehmen der HANDELSBLATT MEDIA GROUP

  • zum Zwecke der Abwicklung einer Bestellung oder der Erbringung einer Dienstleistung
  • zur Verbesserung der Angebote und der Webseiten sowohl der EUROFORUM Deutschland GmbH wie auch von  unseren Gruppengesellschaften
  • Übermittlung von Marketingmitteilungen,  sofern Sie darin eingewilligt haben oder dies aus sonstigen Gründen gesetzlich zulässig ist

Die Unternehmen der HANDELSBLATT MEDIA GROUP, die Ihre Daten erhalten finden Sie hier: https://www.handelsblattgroup.com/portfolio-der-handelsblatt-media-group//


2.2    Servicepartner

Servicepartner der EUROFORUM Deutschland GmbH, die wir zur Vertragsabwicklung sowie der Vertragserneuerung unserer Angebote einsetzen, z.B.

  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdienstleister, zur Abwicklung eines Zahlungsvorgangs (z.B. Geldinstitute, Bezahldienste)
  • Verkäufer oder Anbieter von Veranstaltungen, die ihre Leistungen über unsere Webseiten anbieten, soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist
  • Handelsvertreter
  • Druck-Logistikunternehmen, z.B. Telekommunikationsdienstleister, Zustelldienste
  • Inkassodienstleister oder Auskunfteien, soweit zur Wahrnehmung unserer Rechte erforderlich
  • Beratungsunternehmen
  • Auskunfteien
  • Call-Center
  • Dienstleister, die Anwendungen und Services auf unseren Webseiten erbringen, z.B. Rechner oder  Vergleichsportale, technische Anbieter für das Ausspielen von RSS-Feeds
  • Messedienstleister

Mit diesen Dienstleistern haben wir vertraglich vereinbart, dass diese Ihre Daten nur im Rahmen der Auftragsabwicklungen für uns und für unsere Serviceleistungen verwenden dürfen. Jegliche sonstige Verwendung - auch zur eigenen Kontaktaufnahme durch einen dieser Dienstleister - ist nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung zulässig.


2.3    Strafverfolgungsbehörden

Strafverfolgungsbehörden, öffentliche Stellen (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger) Aufsichtsbehörden oder zum Datenempfang berechtigte Dritte

  • bei Auskunftsersuchen oder Auskunftspflichten
  • im Falle gerichtlicher Maßnahmen
  • Ermittlungsverfahren
  • sowie an unsere eigenen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte zur Wahrnehmung unserer Rechte und unserer gesetzlichen Verpflichtungen

2.4    Eigentümerwechsel

Wir geben im Falle einer Fusion oder einer Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen Ihre Daten an dieses Unternehmen weiter.

Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der Europäischen Union (Drittstaat) nehmen wir ohne Ihre Einwilligung nur vor, sofern dies nach dem jeweiligen Vertrag erforderlich ist, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Die Datenübermittlung in dem Drittstaat steht außerdem unter der Voraussetzung entsprechender Angemessenheitsbeschlüsse der EU-Kommission zum Datenschutzniveau oder dem Vorliegen entsprechender geeigneter und angemessener Garantien. Einzelheiten können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten erfragen (datenschutz@vhb.de).  

3.    Rechtsgrundlage

Ihre Profildaten und die für eine Vertragsabwicklung erhobenen Daten werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der der Erfüllung eines Vertrages.

4.    Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Vertragsabwicklung gespeicherten personenbezogenen Daten werden wie folgt gelöscht:

4.1    Veranstaltung

Nach Durchführung der Veranstaltung für die Dauer von 18 Monaten zur Abwicklung etwaiger nachlaufender Ansprüche.

4.2  Abonnement

Nach Auslaufen eines Abonnements für die Dauer von 18 Monaten zur Abwicklung etwaiger nachlaufender Ansprüche

4.3    Warenbestellung

Wenn Sie die Waren erhalten haben und die Gewährleistungsfrist verstrichen ist. Diese Frist beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Sache.

Wir sind im Übrigen gesetzlich dazu verpflichtet, transaktionsgebundene Daten aus steuerlichen Gründen zehn Jahre aufzubewahren.

II.    Profiling und Scoring

1.    Ihre Daten

Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns mitgeteilt haben zusammen mit Daten, die wir anhand von Browservorgängen oder aus anderen Quellen gewonnen haben, um interessengerechte Angebote für Sie zu entwickeln und um unsere eigenen Leistungen zu hinterfragen sowie zu bewerten („Profiling“). Ferner berechnen wir aufgrund uns zugänglicher Daten (z.B. über Auskunfteien) in Einzelfällen die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kunde seinen Zahlungspflichten nachkommen wird („Scoring“). In das Scoring fließen z.B. Daten zu Beschäftigungsverhältnissen, Beruf, Arbeitgebererfahrungen aus früheren Geschäftsbeziehungen oder Kreditauskünfte ein. Das Scoring beruht auf mathematisch-statistischen, anerkannten Rechenvorgängen. Die dadurch ermittelten Werte helfen uns beim Risikomanagement und bei der Entscheidungsfindung bei Vertragsabschlüssen.

2.    Empfänger der Daten

Im Rahmen der Verarbeitung erhalten die in Ziffer I.2. aufgeführten Empfängerkreise Ihre Daten.

3.    Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verwendung von personenbezogener Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Verbesserung unserer Leistungen sowie des Risikomanagements und der -vorsorge. Sie können dieser Datenverarbeitung derzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (datenschutz@euroforum.com).

4.    Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre Daten, wenn sie zur Vertragsabwicklung nicht mehr erforderlich sind (Scoring) oder für unsere Performanceverbesserung nicht mehr benötigt werden bzw. bei pseudonymen Daten entsprechend der Angaben in Ziffer VIII. 4.

III.    Newsletter

1.    Ihre Daten

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Daten gem. Ziff. I sowie Ihre eingegebene E-Mail-Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Dies setzt Ihre Einwilligung voraus, die wir über eine Bestätigungs-E-Mail noch einmal abfragen. Den Bezug eines Newsletters können Sie jederzeit über den Unsubscriber-Link abbestellen.

2.    Empfänger der Daten

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an die in Ziff. I.2 aufgeführten Empfängerkreise weiter.

3.    Rechtsgrundlage

Diese Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung, die Sie mit der Anmeldung des Newsletters erteilt haben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ist eine Datenverarbeitung dann erlaubt, wenn Sie eine Einwilligung für die Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben. Im Rahmen der Bestellung des Newsletters haben Sie sich mit dem Erhalt des Newsletters einverstanden erklärt. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos über den unsubscriber-Link möglich. Alternativ genügt eine E-Mail an info@euroforum.com

4.    Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie sich erfolgreich von dem Newsletter abgemeldet haben. Sofern Sie bei uns weiter Kunde sind - z.B. über eine Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen, Abonnement - behalten wir Ihre Kundendaten im Rahmen der vorstehenden Ziffer I.

IV.    Kontaktaufnahme

1.    Ihre Daten

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per E-Mail oder nach Verwendung des Kontaktformulars) werden die von Ihnen gemachten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet.

2.    Empfänger der Daten

Die Daten aus dem Kontaktformular oder Ihrer per E-Mail übermittelten Anfragen werden nur innerhalb der EUROFORUM Deutschland GmbH bearbeitet.

3.    Rechtsgrundlage

Die Angaben im Rahmen der Kontaktaufnahme werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 sowie lit. f DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (datenschutz@handelsblattgroup.com).

4.    Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das mit der Kontaktaufnahme verbundene Anliegen vollständig geklärt ist und auch nicht damit zu rechnen ist, dass die konkrete Kontaktaufnahme in der Zukunft nochmal relevant wird.

V.    Server-Logfiles

1.    Ihre Daten

Wir erheben bei jedem Zugriff auf diese Website automatisch eine Reihe von technischen Daten, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt.

Diese sind:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Name der abgerufenen Website bzw. Datei
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browser-Typ und Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • verwendetes Endgerät des Nutzers, inklusive MAC-Adresse
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

IP-Adressen werden jedem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC), das mit dem Internet verbunden ist, zugewiesen. Welche IP-Adresse dies ist, hängt davon ab, über welchen Internetzugang Ihr Endgerät aktuell mit dem Internet verbunden ist. Es kann sich dabei um die IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Internetprovider zugeteilt hat, etwa wenn Sie zu Hause über Ihr W-LAN mit dem Internet verbunden sind. Es kann sich aber auch um eine IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Mobilfunkprovider zugeteilt hat oder um die IP-Adresse eines Anbieters eines öffentlichen oder privaten W-LANs oder anderen Internetzugangs. In ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4) besteht die IP-Adresse aus vier Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (sogenannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adresse (sogenannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten im Prinzip einfacher möglich. Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf unser Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Websites favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches.

2.    Empfänger der Daten

Server-Logfiles geben wir ggf. an folgende Empfänger weiter:

2.1    Unternehmen der HANDELSBLATT MEDIA GROUP

  • zur Verbesserung der Angebote und der Webseiten sowohl der Handelsblatt GmbH wie auch von unseren Gruppengesellschaften
  • zur Ausspielung von nutzungsbasierter Online-Werbung
  • Übermittlung von Marketingmitteilungen, sofern Sie darin eingewilligt haben oder dies aus sonstigen Gründen gesetzlich zulässig ist

Die Unternehmen der HANDELSBLATT MEDIA GROUP, die Ihre Daten erhalten finden Sie hier:  https://www.handelsblattgroup.com/portfolio-der-handelsblatt-media-group//

2.2    Servicepartner der Euroforum Deutschland GmbH

  • Dienstleister, die Anwendungen und Services auf unseren Webseiten erbringen, z.B. Rechner oder  Vergleichsportale, technische Anbieter für das Ausspielen von RSS-Feeds

Mit diesen Dienstleistern haben wir vertraglich vereinbart, dass diese Ihre Daten nur im Rahmen der Auftragsabwicklungen für uns und für unsere Serviceleistungen verwenden dürfen. Jegliche sonstige Verwendung - auch zur eigenen Kontaktaufnahme durch einen dieser Dienstleister - ist nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung zulässig.

3.    Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten in Logfiles werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der leichteren Administration, der Verbesserung unserer Angebote und der Möglichkeit, Hacking zu erkennen und zu verfolgen. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

4.    Dauer der Datenspeicherung

Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer sogenannten DDOS-Attacke) nahelegen.

VII.    Cookies

1.    Ihre Daten

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies zur Performance Verbesserung und zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit (s. näher dazu Abschnitt A. IV. „Allgemeine Hinweise zu Cookies“). Nachfolgend führen wir die von uns eingesetzten Cookies und die Webseiten, auf denen sie verwendet werden, überblickartig auf. Detaillierte Informationen auch zu Opt Out-Möglichkeiten stellen wir auf einer abrufbaren Detailseite für Sie bereit.

a)    Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics setzt mehrere „Cookies“, um Ihren Browser zu identifizieren, z.B. zur Verweildauer auf einzelnen Seiten, zu Aktualisierungen einer Seite oder zu Bestellungen.

b)  Plugins

Plugins sind Angebote von Drittunternehmen wie z.B. Facebook. Sie stellen eine Verbindung zu diesen Anbietern her. Teilweise werden nur Daten zum Browserverhalten übermittelt. Wenn Sie Plugins aber aktiv verwenden (z.B. im Rahmen Ihres Google-Profils) wird diese Information ebenfalls übertragen. Nachstehend können Sie sich über die einzelnen Plugins informieren:

•    Plugin des sozialen Netzwerks Facebook

Auf unserer Website sind teilweise Plugins des sozialen Netzwerks Facebook enthalten. Diese Plugins sind Angebote der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Die Plugins erkennen Sie an dem Facebook Logo und/oder dem Zusatz “Gefällt mir”. Sofern Sie bei dem Besuch dieser Website eine Seite mit einem derartigen Plugin aufrufen, wird Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der Facebook Inc. herstellen. Dabei wird der Inhalt des Plugins an Ihren Internet-Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Seite eingebunden. Dabei wird die Information, dass Sie diese Website besucht haben, an die Facebook Inc. übermittelt. Wenn Sie während des Abrufs der entsprechenden Seite über Ihr persönliches Facebook-Benutzerkonto eingeloggt sind, wird die Facebook Inc. den Websitebesuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wenn Sie das Plugin nutzen, indem Sie z.B. den “Gefällt mir”-Button anklicken, wird diese Information direkt an die Facebook Inc. übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Facebook-Benutzerkonto ausloggen.
Die aktive Nutzung des Plugins unterliegt den Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Facebook Inc. finden Sie in den Facebook Datenschutzrichtlinien (http://de-de.facebook.com/policy.php) und dem Leitfaden zur Privatsphäre (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

•    Plugin des sozialen Netzwerks Twitter

Mit Twitter und den Re-Tweet-Funktionen verwenden wir Plugins von twitter.com, einem Angebot der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Wenn Sie die Re-Tweet-Funktionen nutzen, werden die von Ihnen besuchten Seiten Dritten bekanntgegeben und mit Ihrem Twitter-Account verbunden.
Einzelheiten zu dem Umgang mit Ihren Daten durch die Twitter Inc. sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen (http://twitter.com/privacy).

2.    Empfänger der Daten

a)    Google Analytics

Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben allerdings die IP-Anonymisierungsfunktion auf dieser Website aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. . Sie können die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
 
3.    Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die genannten Cookies stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unserer Webseiten, der Verbesserung unserer Angebote, der Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit sowie der Optimierung der Vermarktungsmöglichkeiten der Werbemittelplätze auf unseren Webseiten. Näheres dazu haben wir in Ziffer VIII. 3. aufgeführt. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (datenschutz@vhb.de).

4.    Dauer der Datenspeicherung

Der Personenbezug wird unmittelbar durch die Teillöschung der IP-Adressen aufgehoben, sodass nur statistische Daten dauerhaft gespeichert werden. Im Übrigen verweisen wir zur Dauer der Datenspeicherung auf Ziffer VIII. 4.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den in Abschnitt A aufgeführten Datenschutzverantwortlichen.

Düsseldorf, Mai 2018
 

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Alle Termine 2018

Katalog Download