Berliner Assistentinnen Kongress 2015 Am 11. und 12. Juni 2015 war es wieder so weit:

In Berlin versammelten sich bei strahlendem Sonnenschein und bestem Erholungswetter über 100 Assistentinnen zum gemeinsamen Workshoppen und Netzwerken.

Der Berliner Assistentinnen Kongress 2015 durfte Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar Tschechien begrüßen.

Nach dem Empfang mit Kaffee und Tee sowie der ersten Gelegenheit, Kolleginnen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen, eröffnete Dr. Christiane Nill-Theobald den Kongress. Mit einem spannenden und teils witzigen Vortrag zu den Themen "Motivation" und "Lust auf Leistung" konnte sie die Teilnehmerinnen motivieren.

Im Anschluss des Vortrages ging es mit interaktiven Workshops weiter. Dort hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, intensiv und praxisnah frische Impulse zu sammeln, neue Kraft zu schöpfen sowie hilfreiche Tricks und Tipps zu erhalten.

Im Mittelpunkt standen die Themen Schlagfertigkeit, Gelassenheit, Konfliktmanagement, Chefentlastung und das eigene Auftreten. Aber auch der richtige Umgang mit Social Media, das professionelle Verhandeln nach dem Harvard-Prinzip sowie die besonderen Anforderungen im Doppelsekretariat begeisterten die Assistentinnen.

>>> Die schönsten Impressionen, sowie Bilder aus der Fotobox (mit und ohne unserem Gast Jan Kralitschka) finden Sie auf unserer Facebook Seite!<<<

Schlag! Und fertig

In ihrem Workshop zeigte Edith Rohrmoser einige Techniken, mit deren Hilfe man die eigene Schlagfertigkeit trainieren kann. Hierbei ging sie auf Fragen und Beispiele der Teilnehmerinnen ein. Außerdem gab sie hilfreiche Tipps, um in Zukunft besser kontern zu können und nicht mehr sprachlos zu sein. Mit ihrer klugen, authentischen und erfrischend ehrlichen Art konnte Edith Rohrmoser die teilnehmenden Assistentinnen mitreißen.  

Den ersten Eindruck gibt es nur einmal

Am zweiten Tag des Kongresses beehrte der Züricher Mode- und Imageberater Clifford Lilley die Teilnehmerinnen mit einem Workshop. Wie man das individuelle Erscheinungsbild unterstreicht und das Image positiv beeinflusst, zeigte der Stylist anhand von Beispielen und involvierte hierbei die anwesenden Damen.  

Mehr als nur der Bachelor

Im Gespräch mit Edith Rohrmoser zeigte sich der ehemalige Bachelor lebensfroh, bodenständig und sympathisch. Schnell wurde auch den kritischen Teilnehmerinnen klar, dass hinter dem hübschen Gesicht des Männermodels Jan Kralitschka mehr steckt. Mit Humor und seiner offenen Art erzählte er über seine Arbeit als Anwalt, die Zeit als Bachelor und gab sein persönliches Erfolgsrezept preis.  

Walk & Talk

Marc Habermann, der Erfolgscoach der Spitzensportler, hatte ein besonderes Angebot für die Teilnehmerinnen. Ein Coaching beim Spaziergang durch den anliegenden Park. Bei dem persönlichen Gespräch gab Habermann wertvolle Impulse und zeigte der Gesprächspartnerin auf, woran sie arbeiten kann, um die mentale Stärke zu fördern.  

"Sehr empfehlenswert! Ich habe herausgefunden woran ich wirklich arbeiten möchten" - Sabine Goris (Teilnehmerin)

Wohlfühlen bitte!

Zwischen den Workshops hatten die Teilnehmerinnen Gelegenheit, sich professionelle Styling-Tipps von unseren Expertinnen Carola Nahnsen und Susan Bähr geben zu lassen. Die Termine der zwanzig-minütigen Beratungen waren ruckzuck ausgebucht und die glücklichen Damen hellauf begeistert.

Neben dem anspruchsvollen Programm und den intensiven Workshops macht besonders die spürbare Wohlfühlatmosphäre diesen Kongress aus. Die Mischung aus geballtem Expertenwissen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Assistenz, gepaart mit einem ansprechenden Abendprogramm sowie der großartigen Möglichkeit zum gezielten Networking machten den Assistentinnen Kongress 2015 zu einem Highlight.

Dass auf dem Assistentinnen Kongress nicht nur fachlicher Austausch stattfindet, sondern auch Freundschaften entstehen, wurde auch dieses Jahr erneut bewiesen. Eine besonders schöne Geschichte erzählen Katrin Grosse und Sabine Reisinger:

   

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Tags