Die Kunst schneller zu lesen

Schneller lesenIm Informationszeitalter und bei der Vielzahl an Daten die um uns herumschwirren und an uns heran getragen werden, müssen wir in der Lage sein, das für uns Wichtige heraus zu filtern. Damit dies gelingt, müssen wir all diese Informationen lesen, aufnehmen und vor allem dann auch verstehen. Speziell im Assistenzbereich müssen solche Informationen vorgefiltert werden, bevor sie an den/die Chef/in weitergegeben werden. Da auch für die Assistenz die Zeit für solche Dinge, aufgrund der Informationsmenge, immer knapper wird, ist schnelles Lesen und Filtern essentiell. Doch wie wird man noch schneller? Ein paar Tipps aus dem smi-Workshop unserer Trainerin Frau Rohrmoser („Schneller lesen – mehr behalten“) wollen wir Ihnen hier verraten. Mehr…

Organisation & Zeitmanagement, Tipps & Tricks für das Sekretariat , ,

Checkliste: Organisation internationaler Meetings und Veranstaltungen

Um das Thema Internationalisierung kommt man im Unternehmen nicht mehr drum herum. Nicht nur in Großkonzernen, auch in mittelständischen und kleinen Unternehmen beschäftigt man sich mit diesem Thema. Es werden neue Wege beschritten und die Prozesse die dahinter stehen werden immer komplexer. Insbesondere für die Management-Assistenz im internationalen Sekretariat haben sich in den vergangenen Jahren neue Aufgabenfelder ergeben und auch heute steigen die Anforderungen stetig. Sie pflegen weltweiten Kontakt zu Geschäftspartnern, Kunden und Kollegen, begleiten Ihren Chef auf Reisen, vertreten Ihr Unternehmen auf Messen und müssen sich in vielen Kulturen angemessen verhalten können. Gewandtheit in der Nutzung der englischen Sprache sowohl schriftlich als auch mündlich wird ebenso vorausgesetzt wie Belastbarkeit und eine starke, flexible Persönlichkeit, die sich jederzeit auf neue Partner einstellen kann. Mehr…

Fach- & Branchenwissen, Tipps & Tricks für das Sekretariat , , ,

Zufriedenheit mit der Führungskraft und Wahrnehmung der psychologischen Präferenz

Ein Beitrag unserer Trainerin Susanne Kleinhenz im Rahmen ihrer Dissertation: Welchen Einfluss hat die Kommunikation des Chefs auf seine Mitarbeiter? Gerade Assistentinnen und Sekretärinnen haben eine intensive Chef-Mitarbeiter-Beziehung, so dass gerade hier die Kommunikation einen enormen Einfluss auf die Zufriedenheit der Mitarbeiterin hat. Worauf kommt es speziell bei den engsten Mitarbeitern an, damit sie sich bei ihrem Chef wohlfühlen? Mehr…

Allgemein, Kommunikation & Motivation , ,

Die richtigen Floskeln zur Fußball WM

Auch wenn wir uns in der Regel nicht sehr viel über die Tiefen des Fußballs unterhalten (Bundesliga ist dann schon sehr komplex), kommen wir und sicher auch Sie bei der WM nicht darum herum. Und bei den großen Turnieren erwacht auch großes Interesse an Taktik, Aufstellung und Chancenverwertung im smi-Büro. Doch trotz allem kommen die meisten von uns bei den Diskussionen der (meist) männlichen Kollegen nicht mit und auch beim Public Viewing (mit dem Büro oder privat) fehlen oft die (schlauen) Worte. Damit man sich trotzdem nicht 90 Minuten still an den Tisch setzen muss und Kollegen, Freunde oder den Partner beeindrucken kann, haben wir für Sie ein paar (nicht alle ganz ernst gemeinte) Floskeln zusammen gestellt, die man an der ein oder anderen Stelle fallen lassen kann. Teilweise sind die Aussagen schon in der Praxis erprobt (die WM läuft schließlich schon) und es ist erstaunlich, was für eine Begeisterung man damit auslösen kann (kein Witz!). Los geht’s! (Wenn Sie sich ernsthaft mit Fußball auskennen, lesen Sie bitte nur weiter, wenn Sie auch darüber schmunzeln können): Mehr…

Allgemein, Tipps & Tricks für das Sekretariat ,

Interview: Wie geht es einem männlichen Assistenten im Job?

Auf dem diesjährigen Assistentinnen Kongress am 15. und 16. Mai 2014 in Berlin war auch zum ersten Mal ein männlicher Teilnehmer vor Ort. Herr Stockburger wurde natürlich begeistert empfangen und spiegelt vielleicht auch einen Wandel in der klassischen Assistenz-Struktur wider. Die althergebrachten Rollenklischees stimmen sowieso schon lange nicht mehr. Und in diesem Berufszweig arbeiten auch immer mehr männliche Kollegen. Auf dem Kongress stand uns Herr Stockburger Rede und Antwort zu unterschiedlichen Fragen zu seinem Werdegang, Problemen und Vorurteilen im Job und natürlich zum Kongress selbst. Mehr…

Allgemein, Kongresse & Jahrestagungen, smi-news , ,

Impressionen Berliner Assistentinnen Kongress 2014

Letzte Woche fand unser alljährlicher Assistentinnen Kongress vom 14. bis 16. Mai 2014 in Berlin statt. Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Referenten und Trainer, Imageberatung, Büchertisch…die 1. Etage des Hilton Berlin war voll in smi-Hand. Einige erste Impressionen haben wir für Sie zusammengestellt. Mehr…

Allgemein, Kongresse & Jahrestagungen, smi-news , ,

(Wie) Gehen Sie richtig mit verschiedenen Cheftypen um?

Chefentlastung ist eine der wichtigsten Aufgaben im Bereich der professionellen Assistenz. Was aber, wenn der/die Vorgesetzte Ihnen zu wenig zu traut, oder nicht gerne Aufgaben delegiert!? Wenn Sie von Ihrer Qualifikation überzeugt sind und gerne verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen wollen, müssen Sie handeln. Hier ist oft einiges an Überzeugungsarbeit zu leisten. Von Bedeutung kann dabei sein, mit welchem Menschentyp/ oder auch Cheftyp Sie zu tun haben. Nicht jede/r Chef/in lässt sich mit einem endlosen Vortrag über Ihre eigenen Fähigkeiten überzeugen. Hier ist auch ein wenig psychologisches Feingefühl gefragt. Gehen Sie taktisch vor. Mit dieser Übersicht über die verschiedenen Cheftypen und wie man sie überzeugen kann, können Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriere gehen und treffen den richtigen Ton. Mehr…

Kommunikation & Motivation, Tipps & Tricks für das Sekretariat , ,

Smalltalk, wie man ihn beendet und der Earl of Chesterfield

Smalltalk ist der Türöffner für private und berufliche Kontakte. Mit diesem Kniff schaffen Sie Vertrauen und bilden die Grundlage für persönliche oder berufliche Beziehungen. Oft tun wir uns schwer, unsere Hemmungen zu überwinden und mit vollkommen unbekannten Personen ein harmloses Geplänkel zu beginnen. Gerade zum Beispiel, wenn wir uns fachfremd oder unbehaglich fühlen. Dabei ist der Smalltalk um ein Vielfaches einfacher, als ein knallhartes Business-Gespräch. Hierarchische Unterschiede sind quasi irrelevant, Smalltalk lässt sich ohne viel Vorwissen umsetzen und überall üben. Die Themen an sich sind meistens unbedeutend und völlig austauschbar. Das bedeutet: Jeder ist in der Lage, mit jedem Smalltalk zu halten. Man muss nur wissen, wie man es richtig anstellt. Mehr…

Allgemein, Tipps & Tricks für das Sekretariat , ,

Tipps zur Förderung der Selbstsicherheit

Immer hört man es an der ein oder anderen Stelle wieder: Selbstbewusstsein bringt nach Vorne. Egal ob im Beruf oder im Privatleben. Nur wer den Mund aufmacht, bekommt was er will. Nur wer sich nicht unterkriegen lässt kommt weiter im Leben. Grundsätzlich mag an der Aussage nichts falsch sein, doch muss jedem bewusst sein, dass Selbstbewusstsein auch bedeutet, mit sich selber im Reinen zu sein. Es bringt nichts, sich selber als die größte, stärkste und beste Persönlichkeit darzustellen, wenn man so in Wirklichkeit gar nicht ist. Manchmal ist dann auch weniger mehr, wenn man zum richtigen Zeitpunkt seine Selbstsicherheit ausspielt. Man muss gar nicht immer in der ersten Reihe stehen. Nur dann, wenn es für einen selber drauf ankommt. Mehr…

Kommunikation & Motivation , ,

Männer sind so, Frauen auch…oder anders

22. April 2014

Unsere Gesellschaft vertritt eigentlich die Auffassung, dass das Geschlecht gerade im Beruf keine so wichtige Rolle mehr spielt. In den Chefetagen tummeln sich immer mehr weibliche Führungskräfte und im Bereich Assistenz/Sekretariat finden sich auch immer mehr männliche Kollegen. Vor 20 Jahren undenkbar. Nicht immer hat sich dieses neue Rollenverständnis schon durchgesetzt, aber wir sind auf dem konstanten Weg dorthin. Und immer mehr werden auch die Vorteile gesehen, wenn Berufe und Hierarchien nicht mehr rein nach dem Geschlecht besetzt werden, sondern nach den entsprechend benötigten Fähigkeiten. Mehr…

Fach- & Branchenwissen, Kongresse & Jahrestagungen, Teamführung & Personal ,